Wir informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung gerne darüber, wie wir auf unserer Webseite https://www.geodienste.ch/ Personendaten bearbeiten.

1. Name und Adresse des Verantwortlichen

Geschäftsstelle KGK-CGC
Haus der Kantone
Speichergasse 6
Postfach
CH-3001 Bern
Tel. +41 41 210 21 24
geodienste@kgk-cgc.ch

Haben Sie konkrete Fragen, wie wir mit Ihren Personendaten umgehen? Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

2. Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Bearbeitung der Personendaten sind

  • Art. 11, 12 Geoinformationsgesetz (GeolG - 510.62),
  • Art. 29 ff., 39 Geoinformationsverordnung (GeolV – 510.620) sowie
  • kantonale Geoinformationsgesetze und -verordnungen.

3. Arten von Personendaten

Wir bearbeiten Besucherdaten (d.h. Besucher insbesondere von Filialen oder der Webseite). Darunter verstehen wir insbesondere

  • Bestandsdaten (z.B. Name/Vorname, Adresse, Telefonnummer)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Log-Daten)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen)
  • Nutzungsdaten (z.B. Hostname des Rechners, Zugriffszeiten, Geodaten)
  • Login-Daten

4. Zwecke der Bearbeitung

Über geodienste.ch bieten die Kantone Geobasisdaten an. Das Angebot umfasst schweizweite, strukturell harmonisierte und aggregierte Geodaten und -dienste in unterschiedlichen Formaten (z.B. WMS, WFS, ESRI Shapefile, GeoPackage und INTERLIS).

4.1 Webseite

Um unsere Webseiteninhalte anzuzeigen, zu optimieren und dabei gleichzeitig die Datensicherheit zu gewährleisten, kann es sein, dass wir Personendaten von Ihnen erheben. Dasselbe gilt für die Analyse der Webseitennutzung und die Einhaltung regulatorischer und gesetzlicher Vorgaben. Wenn Sie die entsprechenden Funktionen nutzen, bearbeiten wir Personendaten auch zur:

  • Kontaktaufnahme mit Ihnen (z.B. über das Supportformular)
  • regelmässigen Informierung über unsere Angebote (z.B. Newsletter)
  • anderweitig spezifizierten Verwendung

Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (z.B. Verschlüsselung mittels SSL/TLS).

Die Nutzer nehmen zur Kenntnis, dass wir Daten, die bei der Nutzung der Webseiten anfallen, aufbewahren und allenfalls zu statistischen, zu Analyse-, Werbe- sowie zu Marketingzwecken auswerten, bearbeiten.

4.1.1. Kontakt- und Feedbackformulare

Bei der Nutzung unserer Kontakt- und Feedbackformulare können uns abhängig von der jeweiligen Dienstleistung in der Regel Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Mitteilung übermittelt werden.

4.1.2. Cookies

Durch das Aufrufen unserer Website wird im Speicher des Computers des Nutzers eine kleine Datei, ein sogenanntes «Cookie», abgelegt und gespeichert. Cookies dienen dazu, unsere Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten und Ihnen den Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Ausserdem ist mittels Cookies eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie möglich. Die Informationen, die wir während des normalen Besuches ihrer Website via «Cookies» erhalten und speichern, werden ausschliesslich zur Optimierung der Website und der Nutzererfahrung verwendet.

Die meisten Internetbrowser sind regelmässig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Ausserdem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

Die Vorgehensweise beim Kontrollieren und Löschen von Cookies ist von dem von Ihnen verwendeten Browser abhängig. Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.

4.2 Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseite unseren Newsletter zu abonnieren. Mit dem Newsletter halten wir Sie über unsere Angebote auf dem Laufenden. Wir lernen über die Messung der Öffnungs- und Klickraten besser zu verstehen, was Sie dabei interessiert. Ausserdem können wir die IP-Adresse sowie Zeit und Datum zur Bekämpfung von Missbrauch wie insbesondere Identitätsdiebstahl und Spam speichern. Die Angabe der E-Mail Adresse ist erforderlich, um Ihnen den Newsletter zu senden.

Die Newsletter können Grafiken und / oder Weblinks enthalten, die Personendaten erfassen, ob ein einzelner Newsletter in einer E-Mail-Anwendung geöffnet wurde und welche Weblinks angeklickt wurden. Solche Grafiken und / oder Weblinks erfassen die Nutzung von Newslettern um die Qualität zu sichern und Verbesserungen am Newsletter zu ermöglichen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter im Kundenprofil zu deaktivieren.

5. Empfänger von Personendaten

Werden Personendaten durch externe Auftragsbearbeiter oder Verantwortliche bearbeitet, stellen wir sicher, dass die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn

  • wir rechtlich zur Weitergabe verpflichtet sind,
  • die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung zulässig ist oder
  • Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben bzw. es in Ihrem Interesse liegt.

Regelmässige Empfänger von Personendaten können unter die folgenden Kategorien fallen:

  • IT-Servicebetreiber (z.B. Webhosting-Provider, E-Mail-Versanddienstleister, Online-Tools, Webfont-Provider),
  • Behörden (z.B. Behörden im In- und Ausland im Rahmen von zivil-, verwaltungs- und strafrechtlichen Verfahren)
  • Kantonale Geoinformationsstellen (insbesondere für die Prüfung Ihrer Bestellung und Zugriffsstatistiken)

Eine Auslandsübermittlung Ihrer Personendaten findet nicht statt.

6. Betroffenenrechte

Sie haben Anspruch darauf zu erfahren, ob bei uns Personendaten über sie vorhanden sind. Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass wir

  • unrichtige Personendaten berichtigen oder, falls die Berichtigung nicht möglich ist, vernichten;
  • das widerrechtliche Bearbeiten von Personendaten unterlassen;
  • die Folgen des widerrechtlichen Bearbeitens von Personendaten beseitigen;
  • die Widerrechtlichkeit des Bearbeitens von Personendaten schriftlich feststellen;
  • die Bekanntgabe ihrer Personendaten an Private schriftlich sperren lassen.

Eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie können sämtliche Rechte durch E-Mail oder eine Mitteilung per Post an uns adressieren. Damit unsere Antwort auch tatsächlich an Sie als betroffene Person adressiert werden kann, müssen Sie sich identifizieren bzw. zur Identifikation Ihrer Person beitragen.

7. Stand der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor und sind allenfalls auch dazu verpflichtet, die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu ändern. Solche Änderungen werden von uns unverzüglich veröffentlicht. Es obliegt Ihnen, sich regelmässig über die aktuell geltenden Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren. Bei Widersprüchen zwischen den verschiedenen Sprachversionen gilt die deutsche Version als die verbindliche.